Service- und Sicherheitskraft ÖPNV / ÖPV

Service- und Sicherheitskraft ÖPNVDie Leistungen der Anbieter im Öffentlichen-Personen-Nahverkehr werden immer umfangreicher, genau wie die Anforderungen an das Personal. Neben der Gewährleistung der Sicherheit unzähliger Fahrgäste wird auch der ausgeprägte Servicegedanke immer bedeutender. Sicherheitsmitarbeiter und Sicherheitsmitarbeiterinnen im ÖPNV / ÖPV müssen immer häufiger auch kompetente Ansprechpartner für Reisende sein, Auskunft zu Verbindungen und Fahrpreisen geben und lokale Informationen bieten. Sie stehen neben Ihrer Funktion als Sicherheitspersonal auch als Service- und Auskunftspersonal für ÖPNV-Reisende zur Verfügung - nicht nur in Zügen oder Bussen, sondern auch auf dem Bahnhof und an Haltepunkten.

Für Ihren perfekten Start als Sicherheitsmitarbeiter und Sicherheitsmitarbeiterin im ÖPNV / ÖPV bilden wir Sie umfangreich aus und bereiten Sie so optimal auf Ihre zukünftige Tätigkeit als "Service- und Sicherheitskraft ÖPNV / ÖPV" vor:

  • Sachkunde gem. §34a GewO inkl IHK-Prüfung
  • Situationsgerechter Umgang mit Menschen
  • Praktische Psychologie im ÖPNV / ÖPV
  • Tarifkunde im ÖPNV
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln
  • Dienstkunde für Sicherheitspersonal im ÖPNV
  • Brandschutzelfer
  • 1. Hilfe
  • Zertifikat der KSPS GmbH

Die Schulung dauert insgesamt 6 Monate und beinhaltet ein 4-wöchiges Praktikum im Sicherheitsunternehmen.

Für Arbeitsuchende Bewerber können die Kosten für die Schulung zu 100% vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit, der Renten- oder Unfallversicherung, gefördert werden.

Bewerben Sie sich noch heute  als Service- und Sicherheitskraft ÖPNV / ÖPV per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für Fragen zur Schulung stehen wir auch telefonisch gerne zur Verfügung!